FLAMMADUR® A 365

Intumeszierende Dichtungsmasse

FLAMMADUR® A 365 kann in einer Vielzahl von Anwendungen verwendet werden um die Brandschutzeigenschaften von Oberflächen oder Bauteilen zu verbessern. Das Produkt entwickelt unter Hitzeeinwirkung einen stabilen, isolierenden Schaum mit temperatursenkendem Effekt. Gerade im Bereich des Kabelmanagements findet dieses Material, eingesetzt als Vergussmasse oder Formteil Anwendung in Schienenfahrzeugen.

Anwendung

Geeignet zur Herstellung von Abschottungen sowie elastischen Platten und Formteilen für den vorbeugenden Brandschutz.

Produkteigenschaften

  • Feuchtigkeitsbeständig
  • Witterungsbeständig
  • UV-beständig
  • Druck- und Gasdicht
  • Bildet bei Feuer unter thermischer Einwirkung eine wärmedämmende Schaumschicht
  • Einsatz im Innen und Außenbereich
  • Schneller Reaktionsbeginn
  • Faser und Lösemittelfrei
  • Farbe: schwarz

Handhabung

  • Sicherstellung, dass die Kontaktflächen trocken,  staub- und fettfrei sind.
  • Aufbau der Stirnwände mit den Quellmodulen R 312 und/oder R 380. Oder Anfertigung einer 2 geteilten Schalungsplatte, (die mit einem Trennmittel versehen werden muss) mit Aussparungen für die Kabel bzw. Rohre.  Die Restöffnungen werden mit Quellmodulen ausgestopft.
  • Durchfeuchten der Quellmodule mit blauer Imprägnierflüssigkeit E 824.
  • Anrühren der Vergussmasse A 365. Zuerst wird der schwarze Kunststoffverschluss des Deckels und der Boden des Dosendeckels durchstochen, damit die darin befindliche Härterkomponente in den unteren Dosenteil abfließen kann. Anschließend werden Harz und Härter verrührt.
  • Vergießen der Kabel- und Rohrdurchführungen.

Klassifizierung

  • Das Produkt erfüllt die Anforderungen R1 für die Gefährdungsstufen HL1-HL3 gemäß DIN EN 45545-2 (02/2016). DMT PB Nr. 8116069434-20
  • Das Produkt erfüllt die Anforderungen R17 für die Gefährdungsstufe HL2 gemäß DIN EN 45545-2 (02/2016). DMT PB Nr. 8116069434-20
  • Das Produkt erfüllt die Anforderungen gemäß DIN 5510:Teil 2 (05/2009)
    Exova PB-Nr. 2016-2003